Röhrigschacht Wettelrode

Ein Ausflug in fast 300 Meter Tiefe

Das ErlebnisZentrum bietet die einzigartige Möglichkeit, in die 800-jährige Geschichte des Kupferschieferbergbaus zu reisen. Markantes Wahrzeichen ist eines der ältesten stählernen Schachtfördergerüste Europas. Mit einer originalen Förderanlage fährt man bis fast 300 m in den Schacht ein. Eine Grubenbahn führt auf einer Strecke von etwa einem Kilometer zu einem Abbaufeld des 19. Jahrhunderts.

Über Tage berichtet eine Ausstellung von der harten Arbeit der Bergleute. Viele Objekte aus dem Altbergbau bis zur Neuzeit werden gezeigt, darunter eine Trommelfördermaschine aus dem Jahr 1922 oder eine Zahnradbahn, wie sie nur im Kupferschieferbergbau unter Tage im Einsatz war.

Kontakt
ErlebnisZentrum Bergbau Röhrigschacht
Lehde 17
06526 Sangerhausen OT Wettelrode

Öffnungszeiten (ganzjährig)
Mittwoch bis Sonntag: 10 Uhr bis 16 Uhr
(an Feiertagen geöffnet – außer Heiligabend, Weihnachten, Silvester, Neujahr)
Seilfahrtszeiten:
10.30 Uhr
11.45 Uhr
13.00 Uhr
14.15 Uhr
Dauer der Führung: 75 Minuten
Nach vorheriger Absprache sind auch andere Seilfahrtszeiten möglich.
Freie Plätze für die mehrstündigen Expeditionen (Voranmeldung erforderlich)
Tour 1 (Marienglasschlotte)
Tour 2 (Elisabethschächter Schlotte)
Tour 3 (Altbergbau)
Tour 4 (Altbergbau Spezial)

Tel: +49 3464–587 816
Webseite: www.roehrigschacht.de

Barrierefreiheit: teilweise barrierefrei

14 Juli 2024
10:00 - 16:00
ErlebnisZentrum Bergbau Röhrigschacht Wettelrode, Lehde 17
Sangerhausen OT Wettelrode, Sachsen-Anhalt 06526

Feierlichkeiten zum Tag des Bergmanns auf dem Röhrigschacht 13. Juli Mineralienbörse 14. Juli Tag des Bergmanns ...weitere Infos folgen

18 August 2024
10:00 - 16:00

ipfelstürmer und Haldenbezwinger aufgepasst: Die „Hohe Linde“ ruft zur Haldenbesteigung am 18. August 2024 Am 18. August 2024 von 10.00 bis 16.00 Uhr kann die Abraumhalde des Kupferschieferbergbaus „Hohe Linde“ […]