Tischt uns was auf!

Online-Kreativwettbewerb für Kinder und Jugendliche

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern

Preise gehen an

  • Jeremie (13 Jahre) mit einem Teller zum Leben der Honigbiene
  • Laura (16 Jahre) mit ihren drei ganz unterschiedlichen Tellern
  • die Kinder der Gruppe „Rote Zwerge“ der KiTa „Kyffhäuserzwerge“ aus Kelbra mit ihrem „Geburtstagsteller“
  • den „Mansfelder Land-Halden-Bratklops-Teller“ vom Haus der Jugend, Hettstedt
  • Kimberly (9 Jahre) mit ihren drei individuellen Tellern

Aber auch alle anderen Kreativbeiträge sind einzigartig und wunderbar, darum werden sie hier in der Online-Ausstellung und mittels einer PowerPoint Präsentation am Sonntag, den 13.09.2020, von 12–17 Uhr in der Malzscheune (Bahnhofstraße 32) in der Lutherstadt Eisleben präsentiert.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Teilnehmern und Unterstützern.

Der Wettbewerb wurde von der Sparkasse Mansfeld-Südharz gefördert.

________________________________________________________________________________

Von welchem Geschirr esst ihr zu Hause? Wie stellt ihr euch schöne Teller vor? Wie müssten diese aussehen? Welcher Teller wäre für euch ein tolles Geschenk? Müsste er selbstgemacht sein? Oder einen Goldrand besitzen?

 

Findet eure ganz persönlichen Antworten und überrascht uns mit euren Kreativbeiträgen!

 

Erlebniswelt Museen e. V., die Regionalgeschichtlichen Sammlungen der Lutherstadt Eisleben und die Kreisvolkshochschule Mansfeld-Südharz e. V. suchen 2020 die besten Kreativideen zum Thema Keramik.

 

Aufgrund der aktuellen Situation und zur Vermeidung einer Ausbreitung der Corona-Erkrankung (COVID 19) gestaltet Erlebniswelt Museen e. V. in diesem Jahr das Format zu einem Online-Wettbewerb um.

 

Ausgangspunkt des Wettbewerbs ist die Kerßenbrock’sche Tellersammlung, die zu den Regionalgeschichtlichen Sammlungen der Lutherstadt Eisleben gehört. Die Tellersammlung aus der Königlich Preußischen Porzellan-Manufaktur in Berlin wurde anlässlich des 25. Dienstjubiläums des Landrats Bernhard Simon von Kerßenbrock in den 1850er-Jahren hergestellt und ist mit Motiven aus der Region des Mansfelder Seekreises verziert. Teile der Sammlung können online bestaunt werden:

 

https://st.museum-digital.de/index.php?t=sammlung&instnr=100&gesusa=318&cachesLoaded=true

 

Anforderungen

Wir laden Kindergartenkinder, Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen dazu ein, eigene kreative Kunstwerke herzustellen. Was kann man mit Tellern alles anstellen? Ihr zeigt es uns! Erlaubt ist alles, was mit Tellern zu tun hat.

 

Ihr könnt basteln, malen, kleben, bauen, formen, gestalten, installieren und schließlich abfotografieren, was ihr geschaffen habt. Ihr dürft auch rein digitale Arbeiten als JPEG-Datei einschicken. Wichtig ist nur, dass ihr kreative Einfälle zum Thema Teller habt. Eure Objekte sollten eine Maximalgröße von 80 cm x 80 cm nicht überschreiten.

 

Nicht die Kunstwerke selbst werden eingereicht, sondern digitale Fotos davon. Bitte fotografiert nur den Beitrag selbst. Vermeidet bitte, dass Personen mit auf dem Foto sind. Bitte schreibt uns ein paar erklärende Zeilen zu eurem Teller.

 

Die besten Arbeiten werden im Anschluss in einer Online-Ausstellung auf unserer Internetseite www.erlebniswelt-museen.de präsentiert.

 

Wir prüfen auch Möglichkeiten, die besten Kunstwerke auch in einer musealen Ausstellung in der Lutherstadt Eisleben zu zeigen.

 

Wir benötigen den Namen und Alter der Teilnehmerin/des Teilnehmers und den Namen der Person, die das Foto angefertigt hat. Ebenfalls benötigen wir eine gültige E-Mail-Adresse, um über eine eventuelle Auszeichnung zu informieren. Die persönlichen Angaben werden nur für den Zeitraum des Wettbewerbs gespeichert und anschließend von uns gelöscht.



Einsendung bis zum 14. August 2020

 

Prämierung

Die besten Kreativbeiträge werden von einer Jury ausgewählt und ausgezeichnet. Dabei erwarten die Gewinnerinnen und Gewinner zahlreiche Überraschungen.

 

Der Kreativwettbewerb findet in Kooperation mit den Regionalgeschichtlichen Sammlungen der Lutherstadt Eisleben und der Volkshochschule Mansfeld-Südharz statt.

 

Adresse für die Einsendungen

Einsendungen per E-Mail bis zum 14. August 2020 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Der Wettbewerb wird von der Sparkasse Mansfeld-Südharz gefördert.

 

Erlebniswelt Museen e. V. wird mit Mitteln des Landes Sachsen-Anhalt gefördert.

 

Bereits seit 2013 bietet Erlebniswelt Museen jährliche Schreib- und Kreativwettbewerbe an, die stets einen Bezug zur regionalen Museumslandschaft aufweisen. In der Vergangenheit gab es folgende Wettbewerbe:

2013: Lüg uns an! (In Kooperation mit dem Gottfried-August-Bürger-Museum Molmerswende)
2014: Begeistere uns! (In Kooperation mit dem Mansfeld-Museum im Humboldt-Schloss Hettstedt)
2015: Verzaubere uns! (In Kooperation mit der Königspfalz Tilleda)
2016: Entdecke die Urzeit! (In Kooperation mit dem Spengler-Museum Sangerhausen)
2017: Träumt mit uns! (In Kooperation mit dem Novalis-Museum Oberwiederstedt)

2018: Geh in die Tiefe! (In Kooperation mit dem ErlebnisZentrum Bergbau Röhrigschacht Wettelrode)

2019: Knöpft euch was vor! (In Kooperation mit dem Knopfmachermuseum Kelbra)

 

Mit der Teilnahme am Kreativwettbewerb 2020 erfolgt eine freiwillige Einwilligung, dass personenbezogene Daten gemäß Art. 7 DSGVO zu nachfolgendem Zweck verarbeitet werden: Erfassung der Kontaktdaten durch Erlebniswelt Museen e. V. zur Auswertung des Kreativwettbewerbs 2020.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.