Die lange Tradition der Knopfmacherindustrie

Die ehemalige Oberpfarre ist das älteste Gebäude in Kelbra. Der Fachwerkbau beeindruckt durch sein massives Erdgeschoss und das prächtige Renaissanceportal. Hier befindet sich das Heimat- und Knopfmachermuseum. Kelbra und Umgebung waren über zwei Jahrhunderte ein Zentrum der Knopfmacherindustrie. Die Knopfherstellung erfolgte ursprünglich in den Wohnhäusern der Stadt – später, bis in die 1990er Jahre, in der Knopffabrik.
Anhand zahlreicher Exponate wird die lange Tradition dieses Industriezweigs vorgestellt. Aber auch der Menschen, die das Handwerk ausübten, und der Ortsgeschichte sind Ausstellungsbereiche gewidmet.  

Kontakt
Knopfmacher- und Heimatmuseum
Thomas-Müntzer-Straße 9
06537 Kelbra

Tel: +49 34651–455 24
www.knopfmachermuseum-kelbra.de